Presse

In den Medien

Harvard Business Manager – HR neu denken

Warum sich die Lage für HR ändert, beschreibt ein Artikel im Harvard Business Manager (Juli 2017) so: „Weil Daten künftig die Entscheidungsgrundlage für alle anderen Aufgaben von HR sind. Weil Trends wie Automatisierung, künstliche Intelligenz und Globalisierung die Arbeitswelt verändern werden. Weil Talente der entscheidende Wettbewerbsfaktor sind.“

Helene Endres und Christina Kestel stellen im Artikel „HR neu denken“ eine Studie des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM), der Boston Consulting Group (BCG), der Quadriga Hochschule Berlin und von Egon Zehnder vor. Diese gebe „Antworten, wohin die Reise gehen kann“ und fokussiere auf die Themen Organisation, Arbeit, Mitarbeiter und HR-Plattform.

Eine „Selbstreflexion und Neudefinition der Rolle der Personaler“ beginne erst langsam, schreiben die Autoren und zitieren in diesem Kontext Jörg Ritter von Egon Zehnder, der Initiator der Studie ist: “‘Viele HRler haben Angst vor dem, was auf sie zukommt, aber sie sind willens, sich den neuen Anforderungen zu stellen.‘“

Helene Endres und Christina Kestel, HR neu denken, Harvard Business Manager, Juli 2017. Kostenpflichtig abrufbar unter http://www.harvardbusinessmanager.de/