Grundsätze für Datenschutz und Informationssicherheit

Datum des Inkrafttretens: 02.04.2014¹

Wer sind wir? Wozu diese Grundsätze?

Willkommen auf http://www.egonzehnder.com, der globalen Website von Egon Zehnder International Inc. („Egon Zehnder“, „wir“, „uns“ und „unser“ usw.). Wir sind eine führende Personalberatungsgesellschaft für Führungskräfte und ein vertrauenswürdiger Ratgeber für viele der angesehensten Unternehmen der Welt. Wir bieten diesen Klienten und anderen Parteien eine Vielzahl von Dienstleistungen, insbesondere: (i) Personalberatung für Führungskräfte (z.B. Unterstützung von Klienten bei der Suche nach Führungskräften für ihre Unternehmen), (ii) Beratung der Vorstände (z.B. Suche nach Direktoren, Durchführung von Effektivitätsüberprüfungen des Vorstands und Bewertung von Direktoren sowie Unterstützung bei der Besetzung von Vakanzen im Vorstand), (iii) Führungsstrategien, (iv) Integration von Führungskräften; (v) Beratungsleistungen für Familienunternehmen, (vi) Leistungen im Zusammenhang mit Vielfalt (Diversity) und Inklusion und (vii) Suche nach CEO-Nachfolgern (zusammen und unter anderem unsere „Dienstleistungen“). Unsere Berater erbringen diese Dienstleistungen weltweit aus Niederlassungen in 41 Ländern.

In den vorliegenden Grundsätzen für Datenschutz und Informationssicherheit („Grundsätze“) erläutern wir unsere Verfahren hinsichtlich der Verwendung und Offenlegung der personenbezogenen Daten, die wir eventuell von oder über einzelne Kandidaten, die sich um eine Anstellung oder andere Geschäftsbeziehung mit einem unserer Klienten bemühen, und/oder von Nutzern dieser Website („Sie“) erheben, unabhängig davon, ob diese personenbezogenen Daten auf oder über die Website oder auf anderem Wege erhoben werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass im Zusammenhang mit einer bestimmten Dienstleistung oder hinsichtlich anderer Leistungen oder Geschäftsverbindungen zusätzliche oder andere Bestimmungen gelten können. Über solche zusätzlichen oder anderen Bestimmungen werden wir Sie ebenfalls informieren: (i) entweder bevor wir personenbezogene Daten erheben, die diesen Bestimmungen unterliegen werden, oder (ii) bevor wir zuvor erhobene personenbezogene Daten gemäß diesen Bestimmungen verwenden oder offenlegen. Wir können auch gesondert Ihre Zustimmung zu bestimmten Verwendungsarten und/oder Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten einholen. Soweit ein Widerspruch zwischen diesen Grundsätzen und einer solchen gesonderten Zustimmung oder diesen anderen Bestimmungen besteht, ist Ihre Zustimmung bzw. sind diese anderen Bestimmungen maßgeblich.

Es ist möglich, dass wir im Zusammenhang mit bestimmten Dienstleistungen mehr oder andere personenbezogene Daten über Sie erheben als mit anderen Dienstleistungen. Wir werden unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten auch unseren Klienten vorlegen und/oder übermitteln, um die Dienstleistungen zu erbringen, die Ziele zu erreichen, für die Sie uns Ihre personenbezogenen Daten angeben, oder zu anderen Zwecken in Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen und/oder Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Bitte beachten Sie, dass unsere Klienten eigene Datenschutzgrundsätze oder -verfahren haben können, auf die wir keinen Einfluss haben und für die wir in der Regel nicht verantwortlich sind; allerdings behandeln unsere Klienten, soweit uns bekannt ist, personenbezogene Daten, die wir ihnen bereitstellen, vertraulich und im Regelfall verlangen wir dies auch von ihnen.

Bitte beachten Sie, dass wir außer bei Vorliegen ungewöhnlicher Umstände (z.B. zum Schutz gegen Betrug, zur Geltendmachung von Ansprüchen oder sonstiger Haftung) personenbezogene Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis an Ihren derzeitigen Arbeitgeber übermitteln. Sollte es noch weitere Personen geben, bei denen Sie eine Kontaktaufnahme durch uns im Zusammenhang mit einer Personalberatung für Führungskräfte nicht wünschen, teilen Sie dies bitte Ihrem Personalberater für Führungskräfte mit.

Egon Zehnder International, Inc., Toblerstrasse 80, Zürich, 8044, Schweiz, ist die zuständige Stelle für die Gestaltung dieser Grundsätze.

Ihre Einwilligung

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen (auch, indem Sie uns die Zustimmung zur Beschaffung Ihrer personenbezogenen Daten von einem Dritten erteilen) und/oder indem Sie diese Website nutzen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen verwenden und offenlegen können. Wenn Sie diesen Bestimmungen nicht zustimmen, sollten Sie diese Website oder unsere Dienstleistungen nicht in Anspruch nehmen oder uns auf anderem Wege personenbezogene Daten zukommen lassen.

Begriffsbestimmungen

Zusätzlich zu den in diesen Grundsätzen festgelegten sonstigen Begriffen haben die nachstehenden Begriffe folgende Bedeutung:

Offenlegung“ (und Abwandlungen des Begriffes wie „offenlegen“ oder „offengelegt“) bezeichnet eine oder alle der folgenden Handlungen: Erhebung, Empfang, Zugriff (oder Sperrung des Zugriffs), Überprüfung oder Untersuchung, Speicherung, Verarbeitung, Kombination, Erfüllung, Aufdeckung, Darstellung, Weiterleitung, Bereitstellung, Übertragung, Übermittlung, Vernichtung, Durchsetzung von Vorschriften, Verkauf oder Vermietung oder Lizenzierung und sonstige freiwillige oder zwangsweise Verwendung oder Handhabung personenbezogener Daten.

Personenbezogene Daten“ bezeichnen Daten, zu deren Schutz wir gesetzlich verpflichtet sind und die: (a) Sie persönlich identifizieren oder (b) Sie möglicherweise nicht persönlich identifizieren, jedoch dazu verwendet werden können, Sie oder Ihren Computer zu identifizieren (unter der Bedingung, dass wir nach anwendbarem Recht verpflichtet sind, solche Daten als persönlich identifizierbar zu betrachten). Personenbezogene Daten schließen keine Daten ein, die Sie nicht identifizieren und die nicht dazu verwendet werden können, Sie oder Ihren Computer einzeln zu identifizieren, wie etwa Daten, aus denen der persönliche Bezug entfernt wurde, anonymisierte oder aggregierte Daten.

Sensible personenbezogene Daten“ bezeichnen personenbezogene Daten, aus denen Ihre Rasse oder ethnische Herkunft, Ihre politische Überzeugung, religiöse Überzeugung oder Weltanschauung, Ihre Gesundheit, Ihr Sexualleben oder Ihre Zugehörigkeit zu Gewerkschaft(en) hervorgehen.

Website“ bezeichnet http://www.egonzehnder.com/ und alle unter dieser Domain gehosteten Internetseiten (wie etwa die Seite „Karriere“ unter http://www.egonzehnder.com/your-career.html).

Von uns eventuell erhobene personenbezogene Daten

Nachstehend finden Sie einige Beispiele für die Arten von personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen oder anderen zur Erbringung unserer Dienstleistungen oder zu sonstigen Zwecken im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website erheben oder empfangen können. Wir erheben im Rahmen wirtschaftlich vernünftiger Anstrengungen nur solche personenbezogenen Daten, die für den (die) vorgesehenen Zweck(e) relevant sind. Bitte stellen Sie uns nicht mehr oder andere personenbezogene Daten bereit, als wir anfordern (nehmen Sie beispielsweise keine sensiblen personenbezogenen Daten oder andere private Informationen wie eine staatliche Kennnummer in einen Lebenslauf auf – bitte warten Sie, bis wir solche Informationen anfordern).

  • Kontaktdaten von Ihnen (z.B. von Empfehlungsquellen oder Klienten, von Ihnen oder aus Ihrem verkürzten oder ausführlichen Lebenslauf, Visitenkarten und Mitteilungen an uns oder aus von Ihnen ausgefüllten Formularen etwa zum Bezug eines Newsletters oder zur Aufnahme in unsere Datenbank). Typische Beispiele sind etwa Name, Funktion, Post- und E-Mail-Adresse, Telefon-, Mobiltelefon- und Faxnummer. Auf einigen Teilen unserer Website ist es möglich, ein Element an einen Freund oder eine andere Person zu senden (etwa einen Beitrag, der diese interessieren könnte). In diesem Fall müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers angeben; wir bewahren diese Adressen nicht auf und verwenden sie nicht für andere Zwecke.
  • Berufliche Daten: Dazu können Informationen über Ihre Beschäftigung, Vergütung, Ihren Werdegang, Ihre Ausbildung, bevorzugte Tätigkeiten, Ihren Lebenslauf, Ihre Sprachkenntnisse, Fähigkeiten usw. gehören. Ein Beispiel für die personenbezogenen Daten, die wir von Bewerbern im Rahmen der Personalberatung für Führungskräfte erheben, finden Sie auf http://www.egonzehnder.com/your-career.html, bei Auswahl eines Landes sehen Sie eine Liste benötigter personenbezogener Daten. Wir verwenden diese Daten ausschließlich im Zusammenhang mit den Personalberatungsleistungen für Führungskräfte, die wir für unsere Klienten erbringen, und verkaufen oder vermieten Ihre Daten nicht an Dritte.
  • Allgemeine Auskünfte, Bestätigungen, Anträge, Referenzen und Informationen zum Vorstellungsgespräch usw.: Wenn Sie uns Daten im Zusammenhang mit einer Suche nach einer Beschäftigung oder anderen Position übergeben, können wir und/oder unser Klient personenbezogene Daten über Sie von Dritten beschaffen, wie etwa allgemeine Auskünfte und Bestätigungen Ihrer Referenzen, Ihren Werdegang und sonstige berufliche Informationen. Soweit wir dazu verpflichtet sind, können wir Sie um gesonderte Zustimmung zu solchen Mitteilungen bitten (z.B. indem Sie uns Ihre schriftliche Genehmigung zur Einholung einer Kreditauskunft oder einer allgemeinen Auskunft von einer Kreditauskunftei erteilen).
  • Sensible personenbezogene Daten: Je nach Dienstleistung und vorbehaltlich anwendbaren Rechts können wir Sie zur Angabe sensibler personenbezogener Daten auffordern. Wir werden diese sensiblen personenbezogenen Daten nur für den (die) Zweck(e) verwenden und offenlegen, für die Sie uns diese Daten angegeben hatten, oder zu Zwecken, die Sie später ausdrücklich genehmigen können.
  • Öffentlich zugängliche personenbezogene Daten: Wir werden unter Umständen personenbezogene Daten über Sie aus öffentlichen Registern und/oder anderen öffentlich zugänglichen Quellen wie Tageszeitungen, Pressemitteilungen, Branchenverzeichnissen oder Handelsverzeichnissen, dem Internet, rechtmäßig zugänglichen Social Media usw. beschaffen.
  • Beitritts- oder Anmeldedaten: Über die Website können Sie möglicherweise Clubs beitreten oder die Zusendung von Nachrichten, Warnmeldungen und anderen Informationen bestellen. Um Ihnen diese Dienstleistungen bereitzustellen, werden wir eventuell zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen anfordern. Sie können auch ein Profil zur Einsichtnahme durch uns oder andere erstellen und dieses kann personenbezogene Daten wie Kontaktdaten, Informationen über Branche und Interessen sowie Ausbildung und beruflichen Werdegang enthalten. Zur Nutzung oder Beschaffung dieser Dienstleistungen müssen Sie unter Umständen eine Nutzer-ID und ein Passwort erstellen.
  • Sicherheitsdaten: Ferner könnten wir personenbezogene Daten über Sie zu Sicherheitszwecken erheben oder empfangen, soweit Sie physisch mit uns in Kontakt treten. Wenn Sie beispielsweise zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eines unserer Büros aufsuchen, könnte Ihr Bild von einer Überwachungskamera erfasst werden oder wir könnten Sie um Angabe personenbezogener Daten bitten, um Ihre Identität zu überprüfen und/oder Ihnen einen Zugangsausweis oder eine Kennkarte auszustellen.
  • Website-Nutzungsdaten: Wie nachstehend unter „Cookies und andere Technologien“ ausführlicher erläutert, werden wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website beschaffen, die wir durch Einsatz von Cookies und anderen Tracking-Technologien erheben.

Cookies und andere Technologien

Wenn Sie diese Website nutzen, können dabei durch den Einsatz von „Cookies“ und anderer Tracking-Software oder Tracking-Verfahren bestimmte personenbezogenen Daten über Sie und/oder Ihren Computer oder andere Zugangsgeräte (zusammen „Technologien“) erhoben werden. Im Allgemeinen ist ein Cookie eine kleine Textdatei, die auf die Festplatte Ihres Zugangsgeräts (wie etwa ein Computer, Telefon, Tablet usw.) gespeichert wird, damit wir und/oder unsere Dienstleister oder Geschäftspartner Daten über Ihre Nutzung der Website und/oder anderer von Ihnen besuchter Internetseiten erheben können. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, können wir gesondert Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Platzierung von Cookies oder anderen Technologien auf Ihrem Computer oder anderen Zugangsgerät und/oder zur Erhebung personenbezogener Daten über solche Technologien einholen.

In diesem Abschnitt werden die Technologien beschrieben, die wir auf der Website verwenden. Informationen über Cookies und andere Technologien, die von Dritten eingesetzt werden können, finden Sie im nachstehenden Abschnitt „Dienste Dritter“.

Wir können folgende Technologien einsetzen:

  • Session-Cookies: Das sind Cookies, mit denen unsere Website Daten darüber erheben kann, was Sie bei jedem Besuch der Website während einer Browser-Sitzung tun. Durch die Verbindung zu unserem Server wird Ihrem Gerät eine Session-ID zugewiesen, anhand derer Ihr Gerät während der Sitzung von unserem Server identifiziert und die Benutzerfreundlichkeit der Website verbessert werden kann. Dabei handelt es sich um temporäre Cookies, die gelöscht werden, wenn Sie die Website verlassen.
  • Permanente Cookies: Das sind Cookies, die von Ihrem Browser für mehr als eine Sitzung gespeichert werden und nach einer voreingestellten Anzahl von Tagen ungültig werden. Durch permanente Cookies können wir uns an Ihre Einstellungen und Informationen erinnern, sodass Sie sie nicht bei jedem Besuch unserer Website neu eingeben müssen. Diese Cookies registrieren auch, wie Sie die Website nutzen und mit ihr interagieren, und ermöglichen uns eine Personalisierung der Website. So können wir durch sie zum Beispiel die Rotation von Bildern auf der Website ändern, sodass bei Ihrem nächsten Besuch andere Bilder gezeigt werden. Dazu werden wir möglicherweise Ihre IP-Adresse, Informationen über Ihren Browser – darunter auch, ob Sie die Website über ein mobiles Gerät aufrufen – und andere Nutzungsdaten erheben. Im Allgemeinen verwenden wir Session-Cookies statt permanenter Cookies, aber einige permanente Cookies könnten auch von Dritten eingesetzt werden, wie nachstehend im Abschnitt „Dienste Dritter“ ausführlicher erläutert wird.

Die von uns verwendeten Technologien können je nachdem, welches Gerät Sie zum Zugang auf die Website verwenden, unterschiedlich sein und sich auch im Zuge der Weiterentwicklung oder Wandlung von Technologien ändern.

Die Arten personenbezogener Daten, die wir und/oder Dritte automatisch durch Cookies oder andere Technologien erheben können, beinhalten möglicherweise – ohne darauf beschränkt zu sein – Ihre IP-Adresse und Informationen über Ihren Browser, darunter auch, ob Sie die Website über ein mobiles Gerät aufrufen. Diese Daten können wir im Allgemeinen dazu verwenden oder anderweitig offenlegen, um Dienste Dritter zu ermöglichen, Dienstleistungen für Sie oder unsere Klienten zu erbringen und Funktionszwecke der Website zu erfüllen (z.B. uns an Ihre Login-Daten zu erinnern), jedoch behalten wir uns generell das Recht vor, durch Technologien beschaffte personenbezogene Daten zu jedem rechtmäßigen Zweck zu verwenden und offenzulegen.

Sie können sich unter Umständen gegen die Verwendung einiger Cookies oder anderer Technologien entscheiden oder diese deaktivieren oder beschränken, etwa durch Ihre Internet- oder andere Browser-Einstellungen oder durch Methoden Dritter (z.B. bieten manche Handelsvereinigungen der Branche Opt-out-Verfahren an). Allerdings lassen sich nicht alle Cookies oder andere Technologien in dieser Weise kontrollieren und nicht alle Opt-out- oder ähnliche Verfahren oder Technologien sind bei jedem Browser oder Zugangsgerät anwendbar, und selbst wirksame Opt-out-Möglichkeiten können im Laufe der Zeit oder bei Änderungen von Technologien oder Browsern funktionsunfähig werden. Weitere Informationen über Cookies und Ihre Möglichkeit, deren Einsatz zu kontrollieren, finden Sie auf http://www.allaboutcookies.org/ oder durch Prüfung der Einstellungen Ihres Browsers oder Zugangsgeräts. Solche Informationen dürften zwar hilfreich sein, wir haben jedoch keinen Einfluss auf ihre Richtigkeit oder Wirksamkeit für alle Technologien oder in allen Fällen und geben keine entsprechende Garantie ab. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies oder andere Technologien von unserer Website nicht zu akzeptieren, könnten einige Funktionen oder Merkmale der Website nicht ordnungsgemäß oder langsamer ablaufen oder nicht verfügbar sein.

Offenlegung in Kalifornien. Nach § 22575 des California Business and Professional Code sind wir verpflichtet, offenzulegen, wie die Website auf „do not track“-Signale des Internet-Browsers und/oder andere Mechanismen reagiert, die Verbrauchern die Möglichkeit geben sollen, die Erhebung ihrer personenbezogenen Daten durch Online-Tracking-Technologien für bestimmte Zwecke wie etwa gezielte oder Verhaltens-Werbung zu kontrollieren.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht wissentlich personenbezogene Daten, die auf unserer Website über Cookies oder andere Technologien erhoben werden, für gezielte oder Verhaltens-Werbung verwenden oder wissentlich Dritten eine entsprechende Nutzung unserer Website gestatten. Wenn Ihr Browser oder ähnliche Mechanismen ein „do not track“-Signal an unsere Website sendet, wird sich die Website möglicherweise nicht danach richten, soweit die Website Cookies oder andere Tracking-Technologien für die in diesem Abschnitt oder unter „Dienste Dritter“ beschriebenen Zwecke verwenden kann („zulässige Weiterleitung”). Wenn Ihre Einstellungen und unsere Website differenziert genug sind, um eine solche zulässige Weiterleitung zu gestatten, jedoch ohne weiteres Tracking für Verhaltens-Werbung durch Dritte auszuschließen, wird die Website wirtschaftlich vernünftige Versuche machen, sich nach Ihren Einstellungen zu richten. Wir geben jedoch aus folgenden Gründen keine Zusagen oder Garantien über die Auswirkungen einer eventuell von Ihnen getroffenen „do not track ”-Entscheidung ab: (a) eine solche differenzierte Behandlung ist nicht unbedingt für einige oder alle Browser, Mechanismen oder Technologien verfügbar oder wirksam und unsere wirtschaftlich vernünftigen Versuche, uns nach Ihren Einstellungen zu richten, könnten beim Ausschluss von Tracking oder Verhaltens-Werbung durch Dritte jederzeit oder für einen bestimmten Zeitraum wirksam oder unwirksam sein, (b) Dritte werden sich möglicherweise nicht nach Ihren Einstellungen oder unseren Grundsätzen richten und/oder können trotz unserer wirtschaftlich vernünftigen Versuche, sie daran zu hindern, Cookies oder andere Technologien für Verhaltenswerbung verwenden, und (d) Technologien, Browser und Zugangsgeräte können sich von Zeit zu Zeit ändern und unsere wirtschaftlich vernünftigen Versuche könnten für die einzelnen Technologien oder auf den einzelnen Plattformen wirksam oder unwirksam werden.

Verwendungsarten und Offenlegungen personenbezogener Daten

Wir können personenbezogene Daten verwenden und offenlegen, um Dienstleistungen für Sie und/oder unsere Klienten zu erbringen, um die Website zu verwalten und um anderweitig Verpflichtungen zu erfüllen, Rechte auszuüben und die Aktivitäten zu fördern, für die uns die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden. So können wir beispielsweise personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Personalberatungs-Dienstleistung für Führungskräfte bereitgestellt haben (z.B. Informationen über Ihre beruflichen Erfahrungen und Ziele), den Arbeitgebern, die unsere Klienten sind, als Entscheidungshilfe dafür vorlegen, ob Sie für eine offene Stelle geeignet wären.

Vorbehaltlich anwendbaren Rechts können wir Ihre personenbezogenen Daten auch aus anderen Gründen verwenden oder offenlegen; dazu gehört insbesondere:

  • Ihren Anfragen zu entsprechen, etwa zur Aufnahme Ihres Lebenslaufs in unsere Datenbank(en) oder zu Ihrer Registrierung als Newsletter-Abonnement oder Clubmitglied usw.;
  • Dienstleistungen für unsere Klienten zu erbringen, die uns möglicherweise bitten, ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die Sie uns angegeben haben oder die wir auf andere rechtmäßige Weise beschafft haben;
  • Potenziellen Arbeitgebern die Beurteilung Ihrer Bewerbung zu ermöglichen;
  • Daten, aus denen der persönliche Bezug entfernt wurde, oder anonymisierte, aggregierte oder ähnliche nicht persönlich identifizierbare Daten zu erstellen, die wir für rechtmäßige geschäftliche Zwecke verwenden können (z.B. können wir aggregierte Vergütungsdaten von vergleichbaren Stellenbewerbern verwenden, um Klienten bei der Festlegung von Gehältern zu unterstützen);
  • routinemäßige geschäftliche Verwendungsarten und Offenlegungen vorzunehmen, die eine normale und vernünftige Person im Kontext der von uns erbrachten Dienstleistungen, der Gründe für unsere Erhebung personenbezogener Daten und/oder der Möglichkeiten, die von ähnlichen Unternehmen normalerweise genutzt werden, erwarten dürfte, darunter zum Beispiel Verwendungsarten und Offenlegungen:
  • zur Erfüllung unserer Pflichten und Durchsetzung unserer Rechte, für Offenlegungen gegenüber Dritten, deren Unterstützung wir in Anspruch nehmen (z.B. Dienstleister, Anbieter von Informationstechnologieleistungen, Anbieter von Postbeförderungs- und anderen Geschäftsprozessen, Outsourcing-Anbieter usw.) und zum Betrieb und zur Verbesserung unserer Geschäftstätigkeit;
  • zu Sicherheits-, Betrugsbekämpfungs-, Authentifizierungs- und Überprüfungszwecken;
  • um Fragen oder Anfragen zu beantworten oder uns zu rechtmäßigen Zwecken mit Ihnen in Verbindung zu setzen, darunter für Befragungen;
  • an Lieferanten und deren Dienstleister, die die personenbezogenen Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen;
  • zur Überprüfung Ihrer Identität, Berechtigung, Ihres Werdegangs oder sonstiger Informationen;
  • zur Reaktion auf oder Beteiligung an geschäftlichen Streitigkeiten (z.B. Gerichtsverfahren oder Ermittlungen);
  • an Personen, die offensichtlich ein rechtmäßiges Interesse an den personenbezogenen Daten haben (z.B. an eine Versicherungsgesellschaft zur Bearbeitung eines Versicherungsschadens, an dem Sie beteiligt sind); oder
  • zur Einhaltung anwendbaren Rechts;
  • im Zusammenhang mit einer Fusion oder einem sonstigen Unternehmenszusammenschluss oder einer Abspaltung (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf freiwillige oder zwangsweise Änderung des Geschäfts oder der Struktur, Neuorganisation, Verkauf aller oder einiger Kapitalanteile oder Vermögenswerte, Ausgliederung, Insolvenz oder Auflösung);
  • zur Reaktion auf rechtliche Verfahren oder Aufsichtsbehörden (wie etwa Vorladungen, Haftbefehle, Ermittlungsersuchen von Strafverfolgungs-, Aufsichts- oder anderen Behörden, nationale oder internationale Sicherheitsvorschriften oder -forderungen usw.)
  • zum Schutz gegen Betrug, Ansprüche oder sonstige Haftung oder zur Abwehr von Schaden für Sie, uns oder andere;
  • zur Ausübung bzw. Erfüllung gesetzlicher, ethischer, vertraglicher oder sonstiger Rechte oder Pflichten, einschließlich Vollstreckung einer von Ihnen oder einem Klienten getroffenen Vereinbarung;
  • für Dienste Dritter, einschließlich (ohne darauf beschränkt zu sein) Anbietern von Analyseleistungen (siehe nachstehenden Abschnitt „Dienste Dritter“); und
  • zu allen rechtmäßigen Zwecken, die zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen, offen gelegt werden oder selbstverständlich sein können (z.B. wenn Sie personenbezogene Daten im Rahmen einer Befragung, zur Anmeldung für eine Veranstaltung oder zur Registrierung als Newsletter-Empfänger bereitstellen).

Wir können nicht jede unserer rechtmäßigen Verwendungsarten für personenbezogene Daten aufführen, daher verstehen sich die vorgenannten Offenlegungen als allgemeine und nicht-ausschließliche Veranschaulichung. Wir behalten uns das Recht zu jeder rechtmäßigen Verwendungsart oder Offenlegung personenbezogener Daten vor, die mit den vorliegenden Grundsätzen übereinstimmt. Es ist jedoch zu beachten, dass wir keine der vorgenannten Verwendungsarten nutzen, soweit sie nach anwendbarem Recht verboten sind.

Wir werden möglicherweise gesonderte Einwilligungen von Ihnen einholen (oder gesonderte Offenlegungen an Sie vornehmen), die bestimmte Verwendungsarten oder Offenlegungen personenbezogener Daten betreffen, soweit wir dazu verpflichtet sind.

Dienste Dritter

Wir können Systeme und Dienste Dritter für zahlreiche Zwecke in Anspruch nehmen (zusammen „Dienste Dritter). Solche Dritten können personenbezogene Daten oder sonstige Informationen über die Website erheben und haben möglicherweise eigene Nutzungsbedingungen und Datenschutzgrundsätze, die für Sie gelten können. So nutzen wir beispielsweise Google Analytics, mit dem Google (Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) mehrere Arten von Tracking-Cookies oder anderen Technologien über unsere Website einsetzen darf, um Internet- und Website-Nutzungsdaten zu erheben. Google-Analytics-Daten werden im Allgemeinen auf den Servern von Google gespeichert und von Google analysiert, um uns Berichte und Informationen bereitzustellen. Gemäß den Google-Analytics-Nutzungsbedingungen beabsichtigt Google nicht, personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Service Google Analytics zu erheben oder zu liefern (und wir beabsichtigen nicht, Google dies zu gestatten). Wir erstellen jedoch Google-Technologien nicht und haben keinen Einfluss auf sie und uns sind keine anderen Informationen bekannt, die Google über Sie, Ihren Browser oder Ihr Zugangsgerät haben kann. Daher haben wir selbst dann, wenn wir Google nur aggregierte oder gekürzte Daten offenlegen, keinen Einfluss darauf, ob diese von Google oder anderen mit sonstigen Informationen zu personenbezogenen Daten zusammengesetzt werden könnten. Nach Angaben von Google gelten für Googles Analyseservice die Datenschutzgrundsätze von Google, die unter http://www.google.com/privacy.html abrufbar sind – bitte entnehmen Sie dieser Seite oder anderen Google-Ressourcen weitere Informationen über Cookies oder andere von Google verwendeten Technologien sowie die Anleitung von Google, wie Sie einige mit verschiedenen Google-Diensten verbundene Cookies sperren können.

Bitte beachten Sie, dass die Dienste Dritter, die wir möglicherweise in Anspruch nehmen, sich von Zeit zu Zeit ändern können und wir die vorliegenden Grundsätze eventuell aktualisieren, um entsprechend weitere oder aktuelle Informationen bereitzustellen.

Sicherheit

Wir treffen nach unserer Einschätzung wirtschaftlich vernünftige Maßnahmen um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch oder unberechtigten Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu schützen. Dennoch machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sicherheitsmaßnahmen, -systeme oder -kontrollen nicht unfehlbar sind. DEMENTSPRECHEND GEBEN WIR KEINE GARANTIE FÜR DIE SICHERHEIT ODER VERTRAULICHKEIT PERSONENBEZOGENER DATEN AB UND SCHLIEßEN ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN DIESBEZÜGLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, PFLICHTEN ODER BEDINGUNGEN AUS. Sollten wir nach anwendbarem Recht im Zusammenhang mit diesen Angelegenheiten eine Pflicht haben, die nicht ausgeschlossen werden kann, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass unsere wirtschaftlich vernünftigen Vorkehrungen als Erfüllung dieser Pflicht gelten, außer bei einer vorsätzlichen Pflichtverletzung unsererseits.

Bitte beachten Sie darüber hinaus Folgendes:

  • Werden personenbezogene Daten uns in der Erwartung bereitgestellt, dass wir sie einem oder mehreren unserer Klienten vorlegen (z.B. im Zusammenhang mit einer Personalberatung für Führungskräfte), haben wir keinen Einfluss auf diese personenbezogenen Daten, sobald sie in den Händen des Klienten sind, und übernehmen keine Verantwortung dafür. In der Regel fordern wir zwar unsere Klienten auf, diese personenbezogenen Daten geheim zu halten, doch können wir nicht garantieren, dass sie dieser Aufforderung nachkommen.
  • Sie spielen ebenfalls eine Rolle bei der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. So sollten Sie uns beispielsweise keine personenbezogenen Daten zukommen lassen, die wir nicht angefordert haben, Sie sind dafür verantwortlich, den Zugang zu jedem Computer zu kontrollieren, auf dem Ihre personenbezogenen Daten gespeichert oder abgerufen werden können, und Sie sind für den Schutz aller Passwörter oder anderer Login-Daten verantwortlich, die für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten verwendet werden können.

Datenintegrität, Zugang und unsere Anschrift für rechtliche Hinweise

Wenn Sie bei uns verwahrte personenbezogene Daten über sich abrufen, ändern oder löschen wollen, können Sie über unsere Website einen entsprechenden Antrag stellen, und zwar bei einem Berater, mit dem Sie zusammengearbeitet haben, oder durch schriftliche Mitteilung an uns unter der Anschrift Egon Zehnder International, Inc., Toblerstrasse 80, Zürich, 8044, Schweiz (unsere Anschrift für „rechtliche Hinweise“). Auf anderem Weg eingereichten Anträgen werden wir entsprechen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wir es nach unserem alleinigen Ermessen beschließen.

Wir behalten uns das Recht vor, vorbehaltlich anwendbaren Rechts Ihren Antrag abzulehnen. So können wir beispielsweise einen Antrag auf Zugang zu personenbezogenen Daten ablehnen, wenn Aufwand oder Kosten der Bereitstellung des Zugangs gegenüber den Risiken für Ihren Datenschutz unverhältnismäßig wären oder wenn dieser Zugang die Rechte anderer Personen beeinträchtigen würde.

Wir können auf einen Antrag auf Zugang zu personenbezogenen Daten reagieren, indem wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums eine Kopie der betreffenden personenbezogenen Daten liefern oder Zugang zu diesen gewähren. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass wir nicht schneller als innerhalb der Zeit reagieren, die wir oder unser Dienstleister im Rahmen der normalen Geschäftstätigkeit benötigen, um diese Daten aus unseren Systemen oder Aufzeichnungen herauszusuchen.

Wir können ferner eine Liste von Änderungen oder Löschungen führen und diese Liste für rechtmäßige Zwecke verwenden oder offenlegen. Wenn Sie uns zur Löschung personenbezogener Daten auffordern, können die Daten unverzüglich gelöscht werden. Sollten wir jedoch durch technische Zwecke daran gehindert sein, diese Löschung ohne Weiteres vorzunehmen, können wir statt dessen angemessene Maßnahmen treffen, um den internen oder externen Zugang zu diesen Daten zu verhindern, bis diese aus unseren Systemen oder Aufzeichnungen gelöscht werden (zum Beispiel durch Überschreiben).

Vorbehaltlich Ihnen eventuell zustehender gesetzlicher Rechte, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (z.B. wenn Sie Ihren Account kündigen), können wir personenbezogene Daten so lange aufbewahren, wie dies für unsere geschäftlichen und rechtlichen Erfordernisse notwendig ist, und wir behalten uns das Recht vor, sie im weitesten rechtlich vorgeschriebenen oder zulässigen Umfang zu behalten. Bitte denken Sie jedoch daran, dass Sie eigene Aufzeichnungen verwahren sollten, da wir personenbezogene Daten ferner jederzeit nach eigenem Ermessen löschen können, außer wenn wir durch die Löschung Ihren berechtigten Interessen schaden oder die rechtlich, gesetzlich oder vertraglich festgelegten Aufbewahrungsfristen verletzen würden.

Die Bearbeitung von Anträgen auf Abruf, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten berechnen wir Ihnen nicht. Wenn wir verpflichtet sind, von Dritten die Löschung oder die Einstellung der Verwendung personenbezogener Daten zu verlangen, können wir diese Verpflichtung erfüllen, indem wir diesen Dritten eine entsprechende Aufforderung zusenden, ohne weitere Maßnahmen unsererseits zu treffen (außer soweit rechtlich ausdrücklich vorgeschrieben).

Andere Datenschutzgrundsätze

Die Website kann Links oder Funktionen enthalten, die zu anderen Internetseiten oder Diensten führen, die von Dritten unterhalten werden. Wenn Sie auf solche Internetseiten oder Dienste Dritter zugreifen, unterliegen alle Informationen, die Sie diesen Parteien zukommen lassen, deren Datenschutzgrundsätzen und -verfahren und nicht den vorliegenden Grundsätzen. Sie erklären sich jedoch damit einverstanden, dass die vorliegenden Grundsätze in dem Falle, dass diese Dritten uns Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen, für alle in dieser Weise empfangenen Daten gelten.

Besondere Einwilligungen

Indem Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen und/oder indem Sie diese Website nutzen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

  • Verarbeitung und Offenlegung personenbezogener Daten: In diesen Grundsätzen wird erläutert, dass wir, unsere Klienten und die Anbieter von Diensten Dritter die in diesen Grundsätzen beschriebenen personenbezogenen Daten verwenden und offenlegen können. Sie stimmen dem ausdrücklich zu.
  • Datenübertragungen: Wir, unsere Klienten und/oder die Anbieter von Diensten Dritter können personenbezogene Daten in und aus den Vereinigten Staaten und jedem anderen Land übertragen, einschließlich Ländern außerhalb der Europäischen Union. Sie stimmen diesen Übertragungen ausdrücklich zu. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Länder außerhalb der Europäischen Union möglicherweise nicht über Datenschutzgesetze mit einem Schutzniveau wie im EU-Gesetz verfügen.
  • Einwilligung zur Offenlegung sensibler personenbezogener Daten. Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten bereitstellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese folgenden Personen offenlegen können: (a) Klienten, die Sie potenziell einstellen könnten oder die Interesse an personenbezogenen Daten über Sie äußern, und (b) unsere Mitarbeiter, Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen (oder die eines Klienten) und sonstige Personen, die im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen Grund zum Zugriff auf diese Daten haben.
  • Speicherung auf Ihrem Computer: In diesen Grundsätzen wird erläutert, dass wir und/oder andere Parteien in dem Falle, dass Sie auf unsere Website zugreifen, Cookies und/oder andere Technologien auf Ihrem Computer speichern können. Sie stimmen dieser Speicherung und dem Zugang zu diesen Technologien und den damit verbundenen Informationen durch uns und/oder diese anderen Parteien zu.
  • Werbung: Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen, Neuigkeiten, Befragungen und Veranstaltungen per E-Mail zusenden dürfen und dass wir personenbezogene Daten zu Marketingzwecken verwenden und offenlegen.
  • Elektronische Benachrichtigung bei einer Sicherheitsverletzung: Vorbehaltlich anwendbaren Rechts erklären Sie sich in dem Falle, dass wir, ein Klient oder einer unserer Dienstleister verpflichtet sind, Ihnen eine Mitteilung über eine unberechtigte Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zuzustellen, damit einverstanden, dass jeder von uns diese Mitteilung freiwillig oder, sofern vorgeschrieben, durch Veröffentlichung der Mitteilung auf unserer Website oder Senden der Mitteilung an eine E-Mail-Adresse oder über ein anderes elektronisches Kontaktverfahren, das wir im Zusammenhang mit Ihnen gespeichert haben (oder zu dessen Verwendung für sonstige Kommunikation Sie uns bevollmächtigt haben), nach unserem alleinigen gutgläubigen Ermessen zustellen können.
  • Einwilligung zur Aufzeichnung. Wenn Sie mit uns oder einem Klienten oder einer Person kommunizieren, die (uns oder einen Klienten) unterstützt, telefonisch oder in einer „Live“-Sitzung oder Ähnlichem, zu der Sie per Computer, Mobiltelefon oder ein anderes Zugangsgerät Zugang haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir das Gespräch aufzeichnen und die Aufzeichnung in Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen verwenden und offenlegen können. Sie erklären sich ferner damit einverstanden, dass in dem einen Medium (z.B. in einem Telefongespräch) angegebene personenbezogene Daten aufgezeichnet oder in ein anderes Medium (z.B. eine Computeraufzeichnung) eingegeben werden können.

Soweit nach anwendbarem Recht vorgeschrieben, können wir auch gesondert Ihre Zustimmung zu diesen und/oder anderen Angelegenheiten einholen.

Sie können einige oder alle vorgenannten Einwilligungen durch alle folgenden Handlungen zurückziehen oder beschränken: (a) durch ein Schreiben an unsere Anschrift für „rechtliche Hinweise“ oder Zusendung einer E-Mail unter privacy@egonzehnder.com mit der Angabe, welche Einwilligungen Sie zurückziehen und ab wann Sie diese zurückziehen wollen, (b) durch Löschen aller Accounts auf der Website oder anderen Egon-Zehnder-Internetseiten, die Sie erstellt oder genutzt haben und die für die zurückzuziehende Einwilligung relevant sind, und (c) durch Einstellen jeder Nutzung der Website oder unserer entsprechend relevanten Dienstleistungen. Wenn Sie Ihre Einwilligung(en) in dieser Weise zurückziehen, werden wir wirtschaftlich vernünftige Anstrengungen unternehmen, um weitere Verwendungsarten und Offenlegungen personenbezogener Daten, die von der Zurückziehung betroffen sind, einzustellen, außer soweit uns nach anwendbarem Recht die weitere Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten in dieser Weise ohne Ihre Einwilligung gestattet ist. Diese Anstrengungen werden wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums unternehmen, der uns die Bearbeitung Ihres Antrags gestattet. Die Beantwortung solcher Anfragen berechnen wir Ihnen nicht.

Eine solche Zurückziehung gilt nicht für Verwendungsarten oder Offenlegungen personenbezogener Daten, die vor der Zurückziehung erfolgt sein können, und nicht für Verwendungsarten und/oder Offenlegungen, für die eine Zurückziehung nach anwendbarem Recht, diesen Grundsätzen oder einer anderen Einwilligung, einem Vertrag oder einer Vereinbarung, die uns von Ihnen vorliegt bzw. die wir mit Ihnen geschlossen haben, nicht erlaubt oder zulässig ist. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen und später nochmals erteilen (z.B. durch erneute Nutzung der Website oder Einreichung eines neuen Lebenslaufs bei uns), dürfen wir uns auf diese nochmals erteilte Einwilligung verlassen.

Kinder

Unsere Website und unsere Dienstleistungen sind nicht zur Nutzung durch Kinder unter 13 Jahren (oder Minderjährige im Allgemeinen) bestimmt und wir wollen keine Daten von Minderjährigen erheben. Ist ein Elternteil oder ein Vormund der Auffassung, dass ihr Kind uns personenbezogene Daten angegeben haben kann, schreiben Sie uns an unsere Anschrift für „rechtliche Hinweise“; wir werden dann vorbehaltlich anwendbaren Rechts und dieser Grundsätze wirtschaftlich vernünftige Anstrengungen zur Löschung dieser personenbezogenen Daten unternehmen.

Änderungen

Von Zeit zu Zeit können wir unsere Geschäftstätigkeiten und/oder unsere Grundsätze und Verfahren hinsichtlich der Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten ändern. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir vorbehaltlich anwendbaren Rechts diese Grundsätze von Zeit zu Zeit ändern, ergänzen oder ersetzen können. Bei Änderungen der Grundsätze werden wir die Ersatzversion veröffentlichen und das eingangs dieser Grundsätze angegebene Datum des Inkrafttretens ändern. Soweit nicht gesetzlich verboten, gilt jede Änderung oder Aktualisierung dieser Grundsätze für personenbezogene Daten, die wir bereits erhoben haben, und für personenbezogene Daten, die wir möglicherweise später beschaffen.

Soweit nach anwendbarem Recht vorgeschrieben, können wir Ihnen jedoch Vorabmitteilungen aller Änderungen dieser Grundsätze zustellen und Ihnen Gelegenheit geben, diesen Änderungen zu widersprechen. Wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben, treten die Änderungen in Bezug auf Ihre Daten nicht in Kraft, jedoch kann Ihre Möglichkeit zur Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen gekündigt oder vermindert werden. Wir werden Sie im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang und in der gesetzlich vorgeschriebenen Form ausdrücklich über die Konsequenzen eines Widerspruchs oder Nichtwiderspruchs informieren.

Durchsetzung von Vorschriften

Mindestens einmal jährlich werden wir unsere Einhaltung dieser Grundsätze durch eine Neubewertung überprüfen. Wir verfügen über Verfahren, geeignete Maßnahmen gegen Personen zu ergreifen, die diese Grundsätze verletzen, obwohl sie zu ihrer Beachtung verpflichtet sind. So können wir beispielsweise (vorbehaltlich anwendbaren Rechts) disziplinarisch gegen einen Mitarbeiter vorgehen, der diese Grundsätze vorsätzlich verletzt.

¹ Wenn Sie unsere Website schon einmal besucht haben, werden Sie vielleicht ein anderes Dokument mit dem Titel „Code of Conduct on the Processing of Personal Data“ („Verhaltenskodex für die Verarbeitung personenbezogener Daten“) gesehen haben. Durch die vorliegenden Grundsätze wird dieses andere Dokument zum Datum des Inkrafttretens aufgehoben und ersetzt. Wenn Sie nicht wünschen, dass diese Grundsätze für personenbezogene Daten gelten sollen, die wir bisher eventuell von Ihnen erhoben haben, schreiben Sie uns bitte an unsere Anschrift für „rechtliche Hinweise“ und wir werden wirtschaftlich vernünftige Anstrengen unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder anderweitig aus unserem (unseren) System(en) zu entfernen. Bitte geben Sie uns in Ihrem Schreiben Ihren Namen und andere zur Identifizierung dienende Informationen und die Art(en) personenbezogener Daten an, deren Löschung durch uns Sie wünschen.

Kontakt

  • Unsere Berater
    Büro auswählen
    • Berlin
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Hamburg
    • München
    • Stuttgart
    Expertise auswählen
    • Executive Search
    • Board Consulting
    • CEO Practice
    • Leadership Services
    • Family Business Advisory
    • Accelerated Integration
    • Financial Officers
    • Human Resources
    • Chief Information Officer (CIO)
    • Legal, Regulatory & Compliance Professionals
    • Chief Marketing Officers
    • Financial Services
    • Technology and Communications
    • Health
    • Consumer
    • Industrial
    • Services
    • Öffentlicher und sozialer Sektor: Wissenschaft, Stiftungen, Kultur, Politik
  • Ihre Karriere