Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

ZÜRICH, 28. Mai 2019 – Egon Zehnder übernimmt eine Minderheitsbeteiligung an dem in Zürich ansässigen KI-Spezialisten Sinequanon (SQN). Dies teilte das weltweit führende Beratungsunternehmen für Executive Search und Leadership Advisory am Dienstag mit. SQN setzt zur Verbesserung der Arbeitskultur von Unternehmen auf Künstliche Intelligenz (KI) und weitere fortschrittliche Analysetechniken. So hat SQN als erstes das Zusammenspiel von Firmenkultur und Performance zuverlässig und dauerhaft entschlüsselt.

Mit der Beteiligung an SQN schlägt Egon Zehnder ein weiteres Kapitel in seiner 55-jährigen Erfolgsgeschichte auf. SQN kombiniert auf einzigartige Weise fortschrittliche Technologie mit einem Führungsansatz, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Gemeinsam wollen beide Partner die „Living Analytics™”-Plattform und das „Flow Operating System™” (flowOS™) von SQN verbreiten.

Die Partnerschaft basiert auf der gemeinsamen Überzeugung, dass das volle menschliche Potenzial nur dann genutzt werden kann, wenn sich Mitarbeiter verstanden, motiviert und befähigt fühlen. Der SQN-Ansatz greift dabei auf Lehren der Verhaltensökonomie sowie der positiven Psychologie zurück und beruht darauf, zunächst den Arbeitskontext anzupassen, bevor Teams und Individuen ihre Denk- und Verhaltensweisen ändern können.

„Wir hören immer wieder von unseren Klienten, dass der Kulturwandel einer der anspruchsvollsten Aspekte der Unternehmensführung ist”, sagte Jill Ader, Chairwoman von Egon Zehnder: „Mit SQN haben wir einen innovativen Partner gefunden, der zukunftsweisende Technologien mit einem Führungsverständnis vereint, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt." Ader fügte hinzu: „Wir sind fest davon überzeugt, dass die besten Beratungsleistungen heutzutage auf einer smarten Integration moderner technischer Möglichkeiten beruhen." 

Das von SQN entwickelte flowOS™ verwendet einen datengesteuerten und KI-fähigen Prozess, um die optimale Kultur im Unternehmen zu bestimmen und Verhaltensänderungen von Geschäftseinheiten, Teams und Mitarbeitern voranzutreiben. Im praktischen Einsatz erreicht flowOS™ damit dauerhafte und signifikante Produktivitätsfortschritte in Unternehmen.

„Es hat mich immer frustriert, dass große Organisationen enorme Mengen menschlicher Energie vergeuden”, sagte Per Lagerstrom, CEO von SQN: „So zeigen unsere Daten, dass weniger als zehn Prozent der Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten. Jetzt, da Unternehmen den brutalen Effekt von Disruptionen in ihren Branchen spüren, entsteht eine außergewöhnliche Win-Win-Chance zwischen Mitarbeitern und Unternehmen. Mein Lebensziel ist es, eine Methode zu etablieren, die dieses Potenzial freisetzt – und das ist flowOS™“, sagte Lagerstrom. „Egon Zehnder und SQN teilen dieses Ziel und können zusammen Großes erreichen”, fügte Lagerstrom hinzu. 

„Wir glauben, dass die Welt mehr große Führungspersönlichkeiten braucht”, sagte Gabriel Andrade, Partner bei Egon Zehnder und Mitglied im Verwaltungsrat von SQN. „Unsere jüngste Befragung von 402 CEOs hat ergeben, dass diese den Kulturwandel als eine der größten Herausforderungen ihrer Rolle betrachten. Mit SQN können wir unseren Klienten nun die Intelligenz eines End-to-End-Betriebssystems bieten, um das Personal- und Performance-Management dauerhaft zu verändern." 

SQN bringt neue Fähigkeiten in ein bereits bestehendes leistungsstarkes Netzwerk von Partnerschaften von Egon Zehnder ein. So ist Egon Zehnder eine strategische Allianz mit Mobius Executive Leadership eingegangen, einem in London und Cambridge ansässigen Beratungshaus zur Entwicklung von Führungskräften. Zudem hat Egon Zehnder mit dem Beratungsunternehmen „Paradox Strategies” der Harvard Professorin Linda Hill einen Innovations-Quotienten entwickelt.

 


Über Sinequanon (SQN)

Sinequanon (SQN) ist ein 2015 gegründetes PeopleTech-Start-up. Das Unternehmen ist global und branchenübergreifend tätig, mit Hauptsitz in Zürich und Niederlassungen in Südafrika und Tschechien.

SQN verfügt über ein engagiertes Team von 60 Mitarbeitern, das von der grundlegenden Fähigkeit des Menschen, sich radikal zu verändern und weiterzuentwickeln überzeugt ist. SQN arbeitet daran, Soft Skills mit Hard Skills zusammenzubringen und ist in den Bereichen Verhaltens-, Neural- und Datenwissenschaft, Technologie und Kundenservice tätig.

Das Unternehmen verfolgt die Philosophie, dass Human Capital Management und Veränderungsmanagement vor einer tiefgreifenden Disruption stehen. Deshalb hat SQN Daten, wissenschaftliche Ansätze und solide Geschäftsprinzipien zu einem bahnbrechenden Ansatz kombiniert, der das in großen Unternehmen schlummernde Potenzial heben kann und zu einem besseren Unternehmensergebnis führt.

SQN bietet unter den Marken Living Analytics™ und flowOS™ eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen zum Kulturwandel in Unternehmen an.

 

Über Egon Zehnder 

Die Besetzung von Spitzenpositionen in Konzernen und Familienunternehmen, Start-ups und Institutionen der öffentlichen Hand gehört ebenso zum Leistungsportfolio von Egon Zehnder wie die Entwicklung von Führungskräften und Teams, die Stärkung von Organisationsstrukturen und Unternehmenskulturen sowie die Begleitung von Transformationsprogrammen.

In den letzten Jahren hat Egon Zehnder in Deutschland zudem mit BEYOND eine Einheit von Experten aufgebaut, die aus der Mitte des Unternehmens agiert und Beraterinnen und Berater bei Mandaten jenseits von Executive Search unterstützt.

 


Presseanfragen richten Sie bitte an:

Martin Klusmann, Head of Corporate Communications Deutschland

martin.klusmann@egonzehnder.com

Telefon: 030-32 79 55 97

Back to top