Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

Content related to THE FOCUS on Family

Zwischen Objektivität und Emotionen

Eine gelungene Nachfolgeregelung in Familienunternehmen muss gut und rechtzeitig vorbereitet sein. Die Liste derer, die an dieser Aufgabe scheiterten, ist lang. Viele endeten in Streitereien über vermeintlich ungeeignete Erben oder Manager. Bei der Planung des Generationswechsels in Familienunternehmen sind psychologische und emotionale Komponenten nicht zu unterschätzen, erläutern Jörg K. Ritter und Jörg Thierfelder.

Der DORMA-Weg

Aus den Herausforderungen eines Generationswechsels können neue Chancen erwachsen, für das Unternehmen wie für die Familie.

Interview mit Nicola Leibinger-Kammüller, Trumpf GmbH

"Zuerst kommt die Firma, dann die Familie."

Back to top