Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter
Expertise und Studien

Mit unseren tiefgreifenden Erkenntnissen aus unterschiedlichsten Branchen und Aufgabenbereichen helfen wir unseren (potenziellen) Klienten, in ihrer Arbeit kontinuierlich besser zu werden. Wir sind stolz darauf, mit praktischen Insights, die sich unmittelbar anwenden lassen, Karrieren erfolgreicher, Unternehmen stärker und die Welt ein bisschen besser zu machen.

„Lasst uns einander kennenlernen!”

Im Gespräch mit Ed Schein

Der Mitbegründer der Organisationsentwicklung erklärt, warum wir in einer komplexen Welt „professionelle Nähe“ brauchen.

„Was uns für eine bessere Welt fehlt.”

Im Gespräch mit Ille Gebeshuber

Die Wiener Professorin, die zu den 100 besten Physikern der Welt zählt, geht offensiv der Frage nach, warum nachhaltige Entwicklungen langsam oder gar nicht vorangehen.

„Ich habe viele Heimaten.”

Im Gespräch mit Navid Kermani

Der Schriftsteller und Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels Navid Kermani bezieht leidenschaftlich Stellung zu den gesellschaftspolitischen Fragen unserer Zeit – pointiert und unbequem, aber stets bereit zu einem Dialog, der Brücken schlägt.

»Den Blick kehren.«

Im Gespräch mit Bice Curiger

Bice Curiger ist die bekannteste Kunsthistorikerin der Schweiz und seit 2013 die künstlerische Direktorin der Fondation Vincent van Gogh in Arles. Konventionen sind für die 68erin eine Herausforderung, wenn das scheinbar Bekannte mit frischem Blick zu Neuem inspiriert.

„Keine Corporate Poetry, echte Werte.”

Im Gespräch mit Alexander Knauf

Familienunternehmer Alexander Knauf erklärt im Gespräch mit Egon Zehnder, wie inhabergeführte Unternehmen weiter wachsen können, ohne ihre natürlichen Vorteile zu verlieren. Was muss sich ändern, damit der Kern erhalten bleibt?

Digitale Neuerfindung – Wo bleiben Demokratie und Kapitalismus?

Im Gespräch mit Dirk Helbing

Europa hinkt den USA im globalen Big Data-Wettbewerb nach Einschätzung von Dirk Helbing mindestens 15 Jahre hinterher. Um den Anschluss nicht völlig zu verlieren, fordert der Professor für Computational Social Science an der TU Zürich ein „digitales Update der Demokratie“.

Studien Highlights

Neueste Insights

1

It's social

Strategy consultant and author Peter Schein, co-author of “Humble Leadership” which he wrote together with his father Ed Schein, on psychological safety, matrix leadership, and how human-digital interaction could work in the future.

2

Vorurteilsloses Führen – Zum zukunftsweisenden Lebenswerk von Edgar H. Schein

Um die Philosophie hinter dem Werk von Edgar H. Schein zu verstehen, hilft es, einen Blick auf den Lebensweg des mittlerweile 91-Jährigen zu werfen: In der Schweiz geboren, musste er noch als Kind in die damalige Sowjetunion der Stalin-Ära auswandern, bevor seinen Eltern schließlich – für den jungen Schein wieder verbunden mit Umwegen über Prag und Zürich – die Emigration in die USA gelang.

3

Im Gespräch mit Ed Schein

Im Gespräch mit Egon Zehnder fordert Ed Schein einen Umsturz der alten – unflexiblen – Führungskultur, welche die heutigen Probleme nicht mehr lösen kann: Der heldenhafte Leader hat ausgedient, die Zukunft gehört einem kollektiven Führungsstil.

4

Im Gespräch mit Bice Curiger

Bice Curiger ist die bekannteste Kunsthistorikerin der Schweiz. Im Gespräch mit Egon Zehnder spricht sie über langweilige Konventionen und beschreibt, wie das scheinbar Bekannte mit frischem Blick zu Neuem inspirieren kann.

5

Im Gespräch mit Alexander Knauf

Wer Knauf sagt, meint Gips – so sehr hat das 1932 gegründete Unternehmen den Weltmarkt für diesen vielseitigen Rohstoff durchdrungen. Familienunternehmer Alexander Knauf erklärt im Gespräch mit Egon Zehnder, wie inhabergeführte Unternehmen weiter wachsen können, ohne ihre natürlichen Vorteile zu verlieren.

Mehr Insights

Leadership Succession — Wovon weltweit führende Familienunternehmen berichten

Leadership Succession — Wovon weltweit führende Familienunternehmen berichten

Die Führungsnachfolge gehört zu den wichtigsten und schwierigsten Aufgaben, mit denen sich Familienunternehmen konfrontiert sehen. Leider gibt es nur wenige Quellen, die bewährte Best Practices prägnant formulieren und praktische Richtlinien für deren Umsetzung liefern.

Der Prozess der Nachbesetzung

Der Prozess der Nachbesetzung

Ausgangspunkt und Grundlage des Nachfolgeprozesses ist die Festlegung der Ziele, die mit der Nachbesetzung einhergehen, sowie die Spezifikation der Rolle, die der künftige CEO auszufüllen hat.

Rethinking Human Resources

Rethinking Human Resources

Die Digitalisierung wirkt als Treiber der Erneuerung – mit erheblichen Auswirkungen auf die Unternehmensorganisation und -kultur.

Diversity: Warum klaffen Ideal und unternehmerische Realität so weit auseinander?

Diversity: Warum klaffen Ideal und unternehmerische Realität so weit auseinander?

Beim Thema Diversity in Führungspositionen und Aufsichtsräten besteht zwischen Medien, Akademia und Unternehmen ein „Diversity-Konsens“: Vielfalt in Führungsetagen ist das wirtschaftliche Gebot unserer Zeit und bringt Unternehmen in internationalen und sich rasch wandelnden Umfeldern nach vorne.

»Sense and Respond«

»Sense and Respond«

Wirtschaftsphilosoph und Bestsellerautor Frédéric Laloux über das Ende der klassischen Organisation – und warum die Zukunft selbstführenden Organisationen gehört.

Gute Führung braucht geschützte Räume

Gute Führung braucht geschützte Räume

Man könnte meinen, ein guter CEO sei nicht mehr als ein mächtiger Strippenzieher – lediglich damit beschäftigt, die geeigneten Leute auf die richtigen Projekte zu setzen. So schalten und walten CEOs aber nur in Hollywood-Filmen. Mit der Wirklichkeit hat das nichts zu tun.

Meister der Vernetzung – zur Rolle des CMO in Zeiten der digitalen Transformation

Meister der Vernetzung – zur Rolle des CMO in Zeiten der digitalen Transformation

Deutschland hat sich auf den Weg der digitalen Transformation gemacht. Neue Herausforderungen sind oft mit der Frage verknüpft „Wer ist verantwortlich?“. Auch in Bezug auf den obersten Marketeer steht die Frage schnell im Raum. Doch sie führt in die Irre, erläutern Mark Krymalowski und Michael Meier.

»Das ist die Reise Ihres Lebens.«

»Das ist die Reise Ihres Lebens.«

Erica Ariel Fox hat sich der Führungskräfteentwicklung verschrieben und sagt, dass in einem erneuerten Selbstverständnis der Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg liegt.

Das digitale Urerlebnis

Das digitale Urerlebnis

Die Wirtschaft hat sich auf den Weg der digitalen Transformation gemacht. Den meisten Unternehmen ist heute bewusst, dass die Umwälzung sie im Kern trifft und dass ein epochaler Umbruch eingesetzt hat. Doch was unterscheidet Organisationen, die ein beeindruckendes Tempo vorlegen, von solchen, die deutlich langsamer vorangehen?

Digital Is All About Leadership Dialogue

Digital Is All About Leadership Dialogue

In the digital age, companies in every industry must unleash a new wave of innovation – or be disrupted by aggressive new competitors. Digital is transforming everything from consumer behavior to employee engagement to the management of cities and infrastructure.

Mehr als nur kluge Köpfe:  Wie sich Aufsichtsräte professionalisieren können

Mehr als nur kluge Köpfe: Wie sich Aufsichtsräte professionalisieren können

Aufsichtsräte nehmen eine immer wichtigere Rolle ein. Damit steigt auch der Anspruch an ihre Professionalität. Kluge Köpfe sind gefragt. Doch was können die Gremien darüber hinaus tun, um bestmöglich ihre hohen Ziele zu erreichen, fragen Michael Ensser und Jörg Thierfelder.

Was Führungskräfte wollen

Was Führungskräfte wollen

„Wo liegen die größten Stärken Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter?“ Nicht jeder Entscheider hat auf diese Frage eine gute Antwort. Dagegen fällt es den meisten leicht, die Schwächen der Mitarbeiter zu benennen.

CEO-Nachfolge im Zeichen von Digitalisierung – Was wir von Familienunternehmen lernen können

CEO-Nachfolge im Zeichen von Digitalisierung – Was wir von Familienunternehmen lernen können

Eine Unternehmernachfolge ist heute kein Staffellauf mehr, in dem der Übernehmer fortsetzt, was der Übergeber zuvor in Händen hielt. Übergaben sind heute zu komplex, als dass sie noch mit diesem etwas angegrauten Bild zu beschreiben wären. Nachfolge heißt Veränderung, und zwar für alle Beteiligten, also für die Unternehmerfamilie, die Führungskräfte und die Organisation.

Die Consumer-Branche im digitalen Wandel

Die Consumer-Branche im digitalen Wandel

Das Thema der digitalen Transformation beschäftigt viele Branchen weltweit. Neue Unternehmensstrukturen müssen geschaffen, alte an den Wandel angepasst werden.

Digitale Transformation: Geschwindigkeit zählt

Digitale Transformation: Geschwindigkeit zählt

In Europa haben wir in den vergangenen 20 Jahren zwar vieles im Bereich der Produktion erreicht. Unsere Autos beispielsweise sind Weltklasse. Chemie, Logistik, Handel – alles großartig. Aber bei den großen, vor allem digitalen, Zukunftsthemen liegen wir zurück.

HR-Diversity-Status

HR-Diversity-Status

Gender, Internationalität, Non-HR-Erfahrung und frischer Wind aus anderen Unternehmen: Deutschland hinkt Westeuropa hinterher.

Der CEO als Chefvermittler und Motivator

Der CEO als Chefvermittler und Motivator

Die digitale Transformation ist heute in vielen Unternehmen Teil des Arbeitsalltags. Doch für Mitarbeiter ist diese „Veränderung“ nicht nur stark gewöhnungsbedürftig, sondern wirkt oft auch bedrohlich.

Ex Oriente Lux

Ex Oriente Lux

Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft – als solches werden Mittelstand und Familienunternehmen oft bezeichnet. Und in der Tat, das gilt besonders in Ostdeutschland. Denn gerade hier haben Unternehmerinnen und Unternehmer in den zurückliegenden drei Dekaden Beachtliches geleistet – ex oriente lux. Ohne ihren Mut und ihr Engagement wäre die heutige gesellschaftliche und insbesondere ökonomische Prosperität in nahezu allen Regionen Ostdeutschlands nur schwerlich gegeben.

Join the conversation

Back to top