Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

Thorsten Gerhard

Kontakt

+49 711 27 30 06 50

Thorsten Gerhard, based in Stuttgart, leads Egon Zehnder’s Industrial Practice in Germany, Austria, and Switzerland and is active in the Board Practice. He has deep expertise in the global energy sector and also works with automotive, equipment, machinery, and industrial technology companies. He advises on CEO succession and executive recruitment for listed companies, family-owned businesses, and private equity portfolio companies. Thorsten also provides accelerated integration support to executives transitioning into new roles.

I feel great responsibility and gain energy from impacting people and organizations and seeing how the dots are connected at companies.

Prior to joining Egon Zehnder, Thorsten held numerous management positions at Arthur D. Little where he worked with clients in Europe and Asia in the energy, process and automotive sectors.

Thorsten earned a PhD and an MA in business administration from the University of Göttingen and was a Research Fellow at MIT’s Sloan School of Management. Outside of work, Thorsten spends as much time as possible in the Swiss Alps and loves exploring the world with his family. He also enjoys sports and classic cars.

Thorsten Gerhard leitet die Industrial Praxisgruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er verfügt über zahlreiche Erfahrungen im internationalen Energiesektor mit weitreichenden Erfahrungen in der Beratung von Versorgungsunternehmen, Netzbetreibern, Unternehmen der erneuerbaren Energien, Infrastrukturinvestoren und Kommunen. Darüber hinaus konzentriert er sich auf den Automobilsektor (OEM’s, Zulieferer und kommerzielle Fahrzeuge) sowie den Anlagen- und Maschinenbau. Thorsten Gerhard berät börsennotierte Unternehmen, Familienunternehmen und Private Equity Investoren bei der CEO-Nachfolgeplanung und unterstützt sie bei der Suche nach CFOs, CTOs und anderen Spitzenführungskräften. Er begleitet zudem Manager beim Start in neuen Führungsrollen und engagiert sich intensiv in der Besetzung und Gestaltung von Aufsichtsrats- und Beiratsgremien.

Seine berufliche Karriere startete Thorsten Gerhard als Consultant bei Arthur D. Little, wo er zum Manager und Senior Manager aufstieg, bevor er zum Head der Strategy & Organization Practice in Deutschland wurde. In seiner letzten Position war er als Director & Partner mit der Leitung der Energy Practice Central Europe betraut. Bei Arthur D. Little arbeitete er vornehmlich für Klienten aus dem Energie-, Prozess- und Automobilsektor in Europa und Asien und konzentrierte sich auf Strategieentwicklung, Unternehmensfinanzierung und Organisationseffizienz. Während seiner Arbeit in Wiesbaden, Singapur und Shanghai initiierte er den Asia Desk von Arthur D. Little, der europäische Klienten bei ihren Transaktionen in China und den ASEAN-Staaten unterstützt.

Thorsten Gerhard erwarb ein Diplom in Betriebswirtschaft (Dipl.-Kfm.) an der Universität Göttingen, wo er auch promovierte, und war Research Fellow an der Sloan School of Management des MIT in den USA.

Meine Schwerpunkte

Kontakt
E-Mail an Thorsten Gerhard
Browse all
Interviews, Artikel und Studien

Thought Leadership by Thorsten Gerhard

Wozu Europa?

Wozu Europa?

Europa stand im Mittelpunkt einer Rede, die Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble anlässlich der Stuttgarter Gespräche 2019 in Stuttgart gehalten hat. Mehr erfahren

„Nicht den Ängsten folgen, sondern den Mut wählen“

„Nicht den Ängsten folgen, sondern den Mut wählen“

Rede von Joachim Gauck anlässlich der Stuttgarter Gespräche von Egon Zehnder Mehr erfahren

Kölnische Rundschau – Zwischen den Welten – Wirtschaftsingenieure können vermitteln und führen

Kölnische Rundschau – Zwischen den Welten – Wirtschaftsingenieure können vermitteln und führen

Ausgerüstet mit einer Mischung aus BWL- und MINT-Kenntnissen stehen Wirtschaftsingenieuren in Zeiten der Digitalisierung alle Türen offen. Allerdings sind die Anforderungen hoch. Gefragt ist… Mehr erfahren

Herr der Gezeiten

Herr der Gezeiten

In immer schnellerer Abfolge sehen sich Unternehmen heute mit vielfältigen, komplexen Risiken und Turbulenzen wirtschaftlicher, politischer oder umweltbedingter Art konfrontiert. Mehr erfahren

Warum Win-Win nicht funktioniert – und was wir ändern können

Warum Win-Win nicht funktioniert – und was wir ändern können

Einblicke in chinesisch-deutsche Firmenkooperationen – was funktioniert, was nicht? Und warum reicht Win-Win nicht aus? Welche Hürden zu überwinden sind, erklären Carsten Wundrack, Yan… Mehr erfahren

Digitales Deutschland?

Digitales Deutschland?

Der digitale Wandel erfasst nicht nur Märkte und Produkte, auch die Unternehmen verändern sich auf vielen Ebenen grundlegend. Das stellt vor allem die obersten… Mehr erfahren

Technologieführerschaft für erneuerbare Energien – wo steht Deutschland?

Technologieführerschaft für erneuerbare Energien – wo steht Deutschland?

Deutschland läuft Gefahr, seine Position als Technologieführer im Bereich erneuerbare Energien zu verlieren. Unternehmen und Politik müssen handeln. Ergebnisse des 5. CleanTech Roundtable von… Mehr erfahren

CleanTech 2013

CleanTech 2013

Im Zuge der Energiewende differenziert sich der Energiesektor weiter. Neue Player kommen ins Spiel, alte Player müssen neue Rollen übernehmen. Mehr erfahren

CleanTech Roundtable 2012

CleanTech Roundtable 2012

Das Jahrhundertprojekt Energiewende ist ins Stocken geraten. Um es wieder in Fahrt zu bringen, müssen alle an einem Strang ziehen. Ergebnisse des dritten CleanTech… Mehr erfahren

Die Energiewende braucht hybride Manager

Die Energiewende braucht hybride Manager

Die Energiewende kommt nicht, sie ist bereits da. Um sie erfolgreich zu gestalten, müssen alle Beteiligten umdenken. Mehr erfahren

CleanTech Roundtable 2011: Der „hybride“ Manager

CleanTech Roundtable 2011: Der „hybride“ Manager

Beim zweiten CleanTech Dialog diskutierten am 17. November 2011 im Berliner Büro von Egon Zehnder ausgewählte CEOs/Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder deutscher Energieunternehmen über die Chancen… Mehr erfahren

Vom Techniker zum Unternehmensführer – Leadership Development in der CleanTech-Industrie

Vom Techniker zum Unternehmensführer – Leadership Development in der CleanTech-Industrie

Viele Unternehmen der CleanTech-Branche stehen am Scheideweg. Dabei kommt es besonders auf den CEO an: Er muss sich um die Strategie und die Ausrichtung… Mehr erfahren

Related Experts Around the Globe

Katie Sumpton

Katie Sumpton

Sydney

Katie Sumpton, based in Sydney, is active in Egon Zehnder’s Financial Services, Financial Officers, and Real Estate Services practices. Mehr erfahren

Marie Grønnegaard Christensen

Marie Grønnegaard Christensen

Copenhagen

Marie Grønnegaard Christensen is a leader in Egon Zehnder’s Nordic Healthcare practice, and a member of the London Healthcare team. Mehr erfahren

Andrea Berlin

Andrea Berlin

London

Andrea Berlin is active in Egon Zehnder’s Technology, Media & Telecommunications (TMT) practice group in London. She is a trusted advisor to clients… Mehr erfahren

Back to top