Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

Presse

In den Medien

Sie bekleiden wichtige Positionen, treffen wegweisende Entscheidungen, verdienen überdurchschnittlich – und trotzdem sind viele Führungspersönlichkeiten nicht wirklich zufrieden. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Egon Zehnder durchgeführte internationale Studie unter knapp 1.300 Top-Managern. Bemängelt werden zu starre Strukturen und zu wenig individuelle Förderung. Nur 40 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass ihr Potenzial voll ausgeschöpft werde.

„Mehr Manager suchen heute sinnstiftende Herausforderungen“, anstatt als alleiniges Ziel nur die Karriereleiter zu sehen, kommentiert Michael Ensser, Managing Partner von Egon Zehnder in Deutschland, in der FAZ.

Wolfhart Pentz, Leiter der Leadership Services bei Egon Zehnder in Deutschland, ergänzt in einer Mitteilung des Unternehmens: „Unternehmen nutzen viel zu oft rein äußerliche Anreize wie Geld, Dienstwagen, Beförderungen. Die Kraft intrinsischer Motivation wird zu wenig genutzt. Die zu erkennen erfordert allerdings viel Sorgfalt und Neugier, doch dieser Aufwand zahlt sich aus.“

Julia Löhr, Manager auf der Suche nach mehr Sinn, FAZ, 15.3.2016, und Pressemitteilung von Egon Zehnder Deutschland „Was treibt Führungskräfte an?“, 15.3.2016.

Back to top