Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

London/Berlin, 23.01.2014 – Egon Zehnder, die weltweit führende unabhängige Beratung für Executive Search und Talent Management, hat Veränderungen im globalen Führungsteam bekannt gegeben. Damien O’Brien, Chairman und bisheriger Chief Executive Officer (CEO) von Egon Zehnder, ernannte Rajeev Vasudeva zum neuen CEO. Vasudeva bildet künftig gemeinsam mit O’Brien die weltweite Spitze des Unternehmens. Die Aufteilung der Unternehmensleitung in Chairman und CEO entspricht der gelebten Praxis bei Zehnder seit 50 Jahren und stärkt die Führungsstruktur des Unternehmens im Angesicht großer weltweiter Marktchancen.

Vasudeva hat seinen Sitz in Neu-Delhi, Indien, von wo aus er in den vergangenen Jahren die führende Stellung von Egon Zehnder auf dem Subkontinent gefestigt und ausgebaut hat. Daneben verantwortete er mit der Eröffnung von Büros in Johannesburg und Dubai den Aufbau des Unternehmens in Afrika und im Mittleren Osten.

In der 50-jährigen Unternehmensgeschichte von Egon Zehnder ist Rajeev Vasudeva erst der fünfte CEO. Bis auf weiteres wird er die Steuerung der 68 Zehnder-Büros in 41 Ländern von Neu-Delhi aus wahrnehmen.

Über Egon Zehnder
Egon Zehnder berät weltweit mit mehr als 420 Beratern in 41 Ländern renommierte Organisationen, wenn es um die Besetzung von Aufsichtsräten und Vorständen sowie die strategische Entwicklung von Führungsteams und Führungskräftepotenzialen geht. In Deutschland begleitet Egon Zehnder mit 50 Beratern an sechs Standorten DAX-Konzerne, deutsche Mittelständler und Familienunternehmen sowie Organisationen des öffentlichen Sektors.

Back to top