Suche
Select region
Close filter
Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion

Manager Magazin – Frauen auf allen Kandidatenlisten: Hanns Goeldel über Diversity im Top-Management

Frau gegen Mann – droht Unternehmen ein neuer Konflikt der Geschlechter? Dieser Frage gehen Sonja Banze, Eva Buchhorn und Christoph Neßhöver im Manager Magazin nach. Sie werfen einen Blick in zahlreiche Unternehmen, darunter adidas. Der Sportartikelhersteller hat sich auf die Fahnen geschrieben, bis 2025 mehr als 40 Prozent Frauen in Führungspositionen zu bringen. Hintergrund ist das Zweite Führungspositionen-Gesetz, kurz „FüPoG II“. Etliche private Unternehmen sind nun erstmals zur Berufung von Frauen in Vorstände verpflichtet.

In dem Artikel kommt auch Egon Zehnders Deutschland-Chef Hanns Goeldel zu Wort, der ebenfalls betont, dass „Frauen auf allen Kandidatenlisten" ständen. „Das Thema steht ganz oben auf der Agenda", so Goeldel. So gingen 2021 bereits 42 Prozent aller Neubesetzungen von Vorständen im Dax an Frauen. Dies birgt aber auch Konflikte: Bei dem Versuch, Gerechtigkeit in die Konzerne einziehen zu lassen, tun sich neue Ungerechtigkeiten auf – wo die einen gewinnen, verlieren die anderen, so die Autor:innen. Der Konkurrenzkampf um die Spitzenjobs werde erbitterter und verlaufe immer häufiger zwischen Mann und Frau. Damit bahne sich ein neuer Geschlechterkampf an. Eine Empfehlung, die der Artikel mitgibt: In der neuen Konkurrenzsituation sei die Arbeit am eigenen „Unique Selling Point“ daher ständige Pflicht. Darüber hinaus helfe etwas Weitblick – vielleicht sei die ganze Aufregung um Diversity am Ende auch nur ein Übergangsphänomen.

Sonja Banze, Eva Buchhorn und Christoph Neßhöver: „Frau gegen Mann – Die neue Kampfzone“, in: Manager Magazin, März 2022, S. 26–33

Topics Related to this Article

Changing language
Close icon

You are switching to an alternate language version of the Egon Zehnder website. The page you are currently on does not have a translated version. If you continue, you will be taken to the alternate language home page.

Continue to the website

Back to top