Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter
Automotive and Transportation Equipment

Automobilwoche – „Wir freuen uns auf das ‚New Normal‘“. Christian Rosen über erfolgreiche Digitalisierung im Recruiting

Auch im Recruiting hat Covid-19 deutliche Spuren hinterlassen: Während die Recruitingprozesse bei den Personalberatungen zu Beginn der Pandemie zunächst ins Stocken gerieten, ist die Branche nun gut aufgestellt. „Gerade im Lockdown haben wir, auch zu unserer eigenen Überraschung, erfahren, wie nachhaltig und effektiv digitale Kommunikation sein kann, von der Akquise bis zum Abschluss eines Mandats", berichtet Christian Rosen, globaler Leiter der Praxisgruppe Mobility & Automotive bei Egon Zehnder, gegenüber der Zeitschrift Automobilwoche, die sich in einer Sonderausgabe mit der Thematik befasst.

Vor allem bei der Kandidaten-Diagnostik, berichtet die Automobilwoche, seien jetzt praktisch nur noch digitale Werkzeuge im Einsatz. „Wir haben erfolgreich weitere Formate entwickelt“, so Rosen, „mit denen wir die Evaluierung und Entwicklung von Kandidaten und Teams digital vorantreiben können“. Auch wenn weiterhin nichts über persönliche Begegnungen gehe, „die wir wo immer möglich und mithilfe von kreativen Reiseplanungen ermöglichen“. Inzwischen erkennen immer mehr Personalberatungen die Chancen, die das Digitale mitbringt: Vieles von dem, was derzeit erprobt wird, werde laut Rosen auch weiterhin Bestand haben: „Wir freuen uns auf das ,New Normal'“.

Jürgen Pander: „Kandidatensuche im ,New Normal'", in: Automobilwoche, Sonderheft vom 25.10.2020, S. 14 – 15

Topics Related to this Article

Changing language

Close icon

You are switching to an alternate language version of the Egon Zehnder website. The page you are currently on does not have a translated version. If you continue, you will be taken to the alternate language home page.

Continue to the website

Back to top