Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

Beim zweiten CleanTech Dialog diskutierten am 17. November 2011 im Berliner Büro von Egon Zehnder ausgewählte CEOs/Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder deutscher Energieunternehmen über die Chancen und Herausforderungen des Wandels in der Energiewirtschaft. Die 25 Teilnehmer repräsentierten Versorgungsunternehmen wie auch Anbieter aus dem Solar- und Windenergiebereich. Impulsgeber waren Dr. Christian Friege, Vorstandsvorsitzender der LichtBlick AG und Ralf Klöpfer, Sprecher der Geschäftsführung der EnBW Vertrieb GmbH. Einhelliges Ergebnis der sehr engagierten Debatte: Die Energiewende erfordert Manager eines ganz neuen Typs. Manager, die in der traditionellen wie der neuen Welt der Energie zuhause und daher in der Lage sind, Brücken zwischen beiden zu bauen.

Siehe auch:

CleanTech Roundtable 2013: Quo vadis Renewables? Trends und Perspektiven auf dem Weg ins neue Energiezeitalter

CleanTech Roundtable 2012: Vernetzung – Akteure der Energiewende zwischen Windparks, Hochspannungstrassen und Smart Grids

CleanTech Roundtable 2009: Vom Techniker zum Unternehmensführer – Leadership Development in der CleanTech-Industrie

Back to top