Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

Vernetzt, elektrisch und autonom: Die Automobilbranche steckt mitten in der Mobilitätswende. Das erfordert auch bei den Unternehmensführern ein Umdenken. Wie sieht er aus, der perfekte Automanager? In einer Umfrage hat die WirtschaftsWoche dazu Experten befragt, darunter auch Christian Rosen, Leiter der globalen Automobil-Praxisgruppe bei Egon Zehnder. Rosen, der gemeinsam mit KPMG 527 Entscheider der Branche befragte, kommt zu einem eindeutigen Schluss: Deutsche Autobauer haben den digitalen Wandel noch längst nicht vollzogen; sie wandelten nach wie vor auf alten Pfaden. „Die heutigen Manager versuchen viel zu oft, Veränderungen mit bewährten Methoden entgegenzutreten", konstatiert Rosen. So glaubten nur 34 Prozent der Befragten, dass sich das Geschäftsmodell sowie die Produkte der Konzerne ändern müssten. Laut Auswertung der WirtschaftsWoche sei der Vorzeigemanager weiter Ingenieur, aber einer mit Expertise in Digitalisierung, Software, IT oder Elektrotechnik. Rosen weist auf eine weitere Stärke hin: „Ein guter CEO akzeptiert, dass er nicht alles weiß und in manchen Dingen auch andere besser sind.“

„Das ist der perfekte Automanager“, in: WirtschaftsWoche, 26.7.2019, S. 54

Topics Related to this Article

Back to top