Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

In the News

Renegade Thinkers Unite – Courage: Why Any CMO Job Description Is Incomplete Without It.

Kristi Maynor, Head of the U.S. CMO and Digital Transformation Practice at Egon Zehnder, joined Drew Neisser on his Renegade Thinkers Unite podcast to discuss courage and the characteristics of the world’s most successful CMOs. Courage is particularly important for marketing leaders because “a good CMO has to be ready to take personal risk,” says Maynor.

Harvard Business Review – How to Apply for a New Job After You’ve Been Fired

After you’ve been fired, getting back into the job market can be difficult. Egon Zehnder Senior Advisor Claudio Fernández-Aráoz offered his expertise on how best to approach this situation in Harvard Business Review.

Neue Zürcher Zeitung – Tomorrow’s Executives Have Different Priorities

Achieving a healthy life-work balance is a top priority for today's young professionals, notes Egon Zehnder’s Eduard Knezevic in the Neuer Zürcher Zeitung. Unlike older executives, many young potential managers don't want to spend all of their time in the office.

Harvard Business Review IdeaCast – Why More CEOs Should Be Hired from Within

For the Harvard Business Review IdeaCast, Egon Zehnder Senior Advisor Claudio Fernández-Aráoz sat down with Senior Editor Sarah Green Carmichael to discuss how more companies can make good decisions by developing and hiring insiders. According to Fernández-Aráoz, there is emerging research that shows that organizations, particularly at the very high levels, are hiring from the outside excessively, perhaps five times two often.

Handelsblatt – Michael Ensser: „Führung ist ein großes strategisches Thema."

Digitalisierung, Automatisierung, Robotisierung, künstliche Intelligenz – unsere Gesellschaft befindet sich mitten im Umbruch. Das betreffe Unternehmen und selbstverständlich auch Personalberatungen, so Michael Ensser, Managing Partner von Egon Zehnder, in einem Interview mit dem Handelsblatt.

Kreativität fördern, Fehler zulassen

Langweilig, traditionell und risikoavers – der Versicherungsindustrie haftet seit jeher ein etwas sprödes Image an. Das Umfeld war lange Zeit stabil, die Karrierewege verliefen in geordneten Bahnen. Doch verschiedene Faktoren wirken derzeit auf die Branche ein und zwingen diese zum Wandel – dadurch ergeben sich neue Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Ein Beitrag von Moritz von Campenhausen und Dominik Schrader.

Börsen Zeitung — Banken in der Transformation: Räume schaffen für ständige Veränderung

In einem Namensbeitrag in der Börsen-Zeitung setzen sich Birgit Storz und Christian Redhardt mit der Frage auseinander, ob wir noch „Banker brauchen”. Darin schildern sie Banken, die zwischen den letzten Auswirkungen der Finanzkrise und einer schon spürbaren Digitalisierung stehen und fragen: „... Welche Führungskräfte brauchen die neuen Banken?

Kölnische Rundschau – Zwischen den Welten – Wirtschaftsingenieure können vermitteln und führen

Ausgerüstet mit einer Mischung aus BWL- und MINT-Kenntnissen stehen Wirtschaftsingenieuren in Zeiten der Digitalisierung alle Türen offen. Allerdings sind die Anforderungen hoch. Gefragt ist zudem ein beträchtliches Maß an „Flexibilität im Kopf“. Das beleuchtet ein Artikel in der Kölnischen Rundschau.

Brand eins – Schach oder Go?

Karriereplanung war lange Zeit den Strategen vorbehalten – kommt jetzt die Ära der „Macher“? Mit dieser Frage befasst sich ein brand eins Artikel zum Thema Wettbewerb um Spitzenpositionen.

Harvard Business Manager – HR neu denken

Helene Endres und Christina Kestel stellen im Artikel „HR neu denken“ eine Studie von des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM), der Boston Consulting Group (BCG), der Quadriga Hochschule Berlin und von Egon Zehnder vor.

Compliance Officer: Persönlichkeiten gesucht!

„Die Anforderungen an den Compliance Officer sind noch weiter gestiegen, vor allem an die Persönlichkeiten.“ In einem Gespräch mit dem Compliance Manager erläutert Jörg Thierfelder, dass Unternehmen heute „Profis [suchen], die Compliance als Verhaltensmaßstab und als Geschäftsfaktor ernst nehmen.“

„Jede Veränderung steht und fällt mit der richtigen Führung“ – Michael Ensser im brand eins Thema „Consulting“

„Wir stehen, wie viele unserer Klienten, am Anfang einer digitalen Lernreise.“ Damit beginnt Michael Ensser, Managing Partner von Egon Zehnder in Deutschland, ein kurzes Statement im brand eins Themenheft „Consulting“.

Onboarding genügt nicht – Neue Führungskräfte müssen umfassend mit der Kultur ihres Unternehmens vertraut gemacht werden

„Onboarding“ ist das gängige Wort für den Eingliederungsprozess neuer Führungskräfte in ihre Unternehmen. Die Analogie zur Seefahrt ist bewusst gewählt: Jemand wird sicher an Deck gebracht – die Steuerung des Schiffes erschließt sich ihm oder ihr dann wie von alleine. Eine weitere Anleitung ist nicht erforderlich.

Harvard Business Manager – Entering Uncharted Territory: How Does a CEO Drive Transformation?

How can a company be reinvented successfully? Kati Schütte, Global CEO Practice Leader at Egon Zehnder, looks at this question in a case study appearing in the latest Harvard Business manager, the German edition of the Harvard Business Review.

Harvard Business Manager – Aufbruch ins Unbekannte – Wie bringt ein CEO Transformation voran?

Wie gelingt die Neuerfindung eines Unternehmens? Damit setzt sich Kati Schütte, globale Leiterin der CEO-Praxisgruppe von Egon Zehnder, im Rahmen einer Case Study des aktuellen Harvard Business Manager auseinander.

ti&m – Erfolgreiche Transformation - Veränderung von innen

Birgit Storz, Beraterin bei Egon Zehnder mit Schwerpunkt FinTech und Banken, hat in einem Interview mit ti&m geschildert, vor welchen Herausforderungen Banken insbesondere im Hinblick auf Innovations- und Change Management stehen.

Handelsblatt – Führung in unsicheren Zeiten: Den Kompass neu ausrichten, um Orientierung zu geben

In Davos streitet die Wirtschaftselite über das Thema „responsive and responsible Leadership“. Michael Ensser, Managing Partner von Egon Zehnder Deutschland, bemerkt in einem Interview mit dem Handelsblatt, dass Davos damit „richtigerweise eine Haltung [thematisiert], die Spitzenmanager in der heutigen Zeit auszeichnen sollte.“

Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger — „Die Gestaltungsspielräume sind groß“

Wie gestaltet sich heute eine Karriere im Investmentbanking? Das beantwortet Jörg Janke in einem Interview mit dem FAZ Hochschulanzeiger Fragen zum Thema Karriere im Investmentbanking.

Manager Magazin – „Vielfalt gehört in die Anforderungskataloge an Führungskräfte.“

Beim Thema Diversity klaffen Theorie und Praxis in vielen Unternehmen noch weit auseinander.

Back to top