Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

In the News

Harvard Business Manager – Der Mensch bleibt im Spiel

Künstliche Intelligenz im HR-Management eines Consumer-Unternehmens – damit befasst sich die Case Study des Harvard Business Manager im Mai 2018. Für Egon Zehnder nimmt dazu Stephan Buchner Stellung, der die deutsche Consumer-Praxisgruppe leitet.

The Telegraph – Two Thirds of Newly Appointed CEOs Don't Feel Fully Prepared

A global survey of newly-appointed CEOs by Egon Zehnder reveals the role is more difficult and demanding than many respondents – approximately two-thirds – feel prepared for.

Harvard Business Manager – Command and Control Is Obsolete

What’s it like being at the helm of a company these days? Insights into what it actually feels like to be a CEO are few and far between. Now, in an article in Harvard Business manager titled “The Human Side of CEOs”, Christina Kestel sums up the findings of a worldwide CEO study project conducted by Egon Zehnder.

„Command and Control hat ausgedient.“

Was bedeutet es heute, an der Spitze eines Unternehmens zu stehen? Selten wird thematisiert, wie es sich tatsächlich anfühlt, die Position eines CEO innezuhaben. Unter dem Titel „Die menschliche Seite von CEOs“ resümiert Christina Kestel im Harvard Business manager die Ergebnisse eines weltweiten CEO-Studienprojektes von Egon Zehnder.

„Manager müssen heute mehr denn je ihre Mitarbeiter erreichen und mobilisieren können – mit Herz und Verstand.“

Bereits in den 1960er Jahren vertrat der Pädagoge Laurence J. Peter die These, dass Führungskräfte die Karriereleiter so lange hinaufklettern, bis sie die Stufe der eigenen Unfähigkeit erreicht haben. Das sogenannte Peter-Prinzip gelte auch heute noch, schreibt Inga Michler in der Welt am Sonntag.

Süddeutsche Zeitung – Der innere Antrieb

Die Geschichte vom glücklichen Fischer, der einem Berater begegnet, passt gut zu dieser Frage: Der Fischer findet schnell heraus, dass er, wenn er expandiert und ein Imperium gründet, am Ende seiner Karriere genau das machen könnte, was er schon heute gerne tut: fischen und mit seiner Familie leben. Richtigerweise lässt er den Berater, der ihn mit den vermeintlich so attraktiven Insignien des wirtschaftlichen Erfolgs locken wollte, weiterziehen.

Livemint – Most Family Businesses Could Improve Upon Succession Planning

“Good governance is key to long-term success, especially in family-owned business, where stakeholder relationships are often complex,” says Sonny Iqbal, co-leader of Egon Zehnder’s Global Family Business Advisory.

CIO - 7 Reasons CIOs Quit (Or Lose Their Jobs)

On average, CIOs leave companies every four years, often spurred by broad changes in corporate strategy or role. CIOs also exit because they can’t shake free the budget they require or they find their strategy de-emphasized.

Forbes India – In the Old Days You Could Buy Talent with Money

Egon Zehnder Chairman Damien O’Brien spoke to Forbes India’s Manu Balachandran about the evolution of company boards and identifying new leaders.

Manager Magazin – Das Potenzial entscheidet

In einem Interview mit dem Manager-Magazin erläutert Managing Partner Michael Ensser, worauf Unternehmen bei der Suche nach einem geeigneten Kandidaten in Zeiten der digitalen Transformation achten sollten.

„Jede Veränderung steht und fällt mit der richtigen Führung“ – Michael Ensser im brand eins Thema „Consulting“

„Wir stehen, wie viele unserer Klienten, am Anfang einer digitalen Lernreise.“ Damit beginnt Michael Ensser, Managing Partner von Egon Zehnder in Deutschland, ein kurzes Statement im brand eins Themenheft „Consulting“.

Handelsblatt – „Die nächste Generation“

Das Thema personelle Erneuerung wird häufig vernachlässigt: „In vielen Branchen ist zu viel im eigenen Saft gekocht worden“, konstatiert Egon Zehnder-Chef Michael Ensser in der Handelsblatt-Titelgeschichte „Die nächste Generation“.

Back to top