Egon Zehnder
Suche
Select region
Close filter

In the News

Automobilwoche – „Wir freuen uns auf das ‚New Normal‘“. Christian Rosen über erfolgreiche Digitalisierung im Recruiting

Auch im Recruiting hat Covid-19 deutliche Spuren hinterlassen: Während die Recruitingprozesse bei den Personalberatungen zu Beginn der Pandemie zunächst ins Stocken gerieten, ist die Branche nun gut aufgestellt.

Handelsblatt – Krisenmanagement: Deutschlandchef Hanns Goeldel über die Bedeutung von Transformation und Resilienz

Viele Top-Managerinnen und -Manager harren derzeit in ihrer Position aus. Laut einer exklusiven Umfrage für das Handelsblatt, für die 2.000 deutschsprachige Führungskräfte befragt wurden, halten 44 Prozent der Managerinnen und Manager einen Wechsel in ein anderes Unternehmen in den nächsten Monaten für unwahrscheinlich – so viele wie lange nicht mehr.

Handelszeitung – Too few female CFOs lead Swiss firms

Currently too few women grace the position of Chief Financial Officer in large Swiss companies, but hopefully change is on the horizon, Egon Zehnder consultant Simone Stebler tells the German language Swiss-weekly newspaper, Handelszeitung.

Capital – „Geeignet sind Menschen, denen es nicht nur darum geht, sich selbst zu optimieren.“

Geld, Macht, Aufmerksamkeit: Davon hatte Caspar von Blomberg bereits in jungen Jahren reichlich. Doch er kehrte der Macht wiederholt den Rücken und stieg aus. In einem Beitrag für das Wirtschaftsmagazin Capital schildert von Blomberg, der heute bei Egon Zehnder die Praxisgruppe Öffentlicher & Sozialer Sektor leitet, seinen mäandernden Karriereweg.

New Work statt Recruiting: Studie macht stark veränderte HR-Prioritäten deutlich

Covid-19 und aktuelle Phänomene wie Social Distancing hinterlassen immer tiefere Spuren in unserer Arbeitswelt. Insbesondere die Digitalisierung von HR-Prozessen und die Etablierung von New-Work-Strukturen haben in den vergangenen Monaten deutlich an Fahrt aufgenommen.

Handelszeitung – „Remote gehört zum Repertoire jeder Führungskraft“

Funktioniert die Arbeit im Homeoffice? Erste Firmen setzen bereits auf einen Chief Remote Officer (CRO), der sich genau mit dieser Frage beschäftigt.

Handelszeitung – Governance-Normen sind keine Freibriefe

Daniel Daeniker, Partner der renommierten Anwaltskanzlei Homburger, hat sich kürzlich mit der Thematik befasst, ob es nachteilig ist, wenn ein ehemaliger CEO eine Rolle im Verwaltungsrat (VR) seiner Firma übernimmt, vielleicht sogar Chair wird. Dabei redet er einer gelebten „Best Practice" das Wort – gegenüber einer buchstabengetreuen Auslegung internationaler Governance-Vorstellungen. Diese Sichtweise darf ergänzt werden. Dass Führungspersönlichkeiten eine Form der Governance brauchen, dürfte ausser Frage stehen. Wer sich keinen Grundsätzen verpflichtet weiss, steht in der Gefahr, sich über das Wohl des Unternehmens zu stellen. Die Frage ist, wie sehr Spitzenmanager einbezogen werden, wenn eine Unternehmung diese Governance erarbeitet.

Handelszeitung – Race against the machine

Artificial intelligence (AI) is taking over more and more activities in the workplace and the corona crisis is only serving to intensify the trend. Nevertheless, human versatility will ultimately ensure that robots don’t steal your job, Egon Zehnder consultant, Christian Wohlgensinger, tells the German language Swiss-weekly newspaper, Handelszeitung.

Capital – Prototypisieren, testen, verbessern

Die Corona-Krise als Katalysator für ein neues Führungsverständnis – mit diesem Thema beschäftigt sich das Wirtschaftsmagazin Capital in seiner Story „Die neue Kunst der Führung“ und hat dazu mit Managern, Politikern und Experten gesprochen, darunter Dirk Mundorf und Markus Keller.

Supply Chain Managers To Become The New Superstars, Says Egon Zehnder’s Peter Flückiger

In normal times, supply chain managers seldom steal the spotlight, are poorly paid and have what’s widely considered to be a boring job. Then again, these aren’t normal times. COVID-19 has turned them into unassuming stars, who keep both internal and external logistics running smoothly to ensure continued global availability of goods, says Peter Flückiger, partner at Egon Zehnder, in an interview with Swiss weekly newspaper, Handelszeitung.

„Can’t buy me Love“ – Maria Basler und Sushmitha Swaminathan im Handelsblatt über den krisenbedingten Wandel der Private-Equity-Industrie

Für die Private-Equity-Industrie galt bislang vor allem eine Devise: höher, schneller, weiter. Eine ganze Branche befand sich im Sprint. Doch im Zuge der Corona-Krise muss sie sich von alten Pfaden verabschieden und langfristiger denken.

„Neugier und Offenheit statt Karriereschach“ – Moritz von Campenhausen in „Versicherungswirtschaft“

Der Versicherungsbranche haftet ein etwas verstaubtes Image an; sie befindet sich aber in einem dynamischen Wandel – ausgelöst durch Klimakrise, volatile Märkte, Corona und Digitalisierung. Was bedeutet das für Führungskräfte?

„Krise könnte Katalysator sein für moderne Leadership“ – Jill Ader in der Handelszeitung

Neben anderen Industry-Leadern spricht auch Chairwoman Jill Ader in der Schweizer Handelszeitung zum Thema der Zeit: Corona sei eine „gigantische humanitäre Katastrophe“. Bereits jetzt zeige sich aber auch, „dass diese Krise ein Katalysator sein könnte – für eine moderne Leadership, die Purpose, Diversität und Agilität vereint.“

Current crisis calls for mindset shift and is a learning opportunity

Companies are revisiting the notion that employees need to be present in the office as tens of millions of people in China and elsewhere switch to home working to stem the spread of the Coronavirus, says Egon Zehnder consultant Simone Stebler in an interview with CNN.

Deutsche Welle – Jill Ader Praises Davos Commitments and Now Calls For Action

Leaders at Davos are showing a real sense of conviction about doing more for the environment but now need to translate their words into action, says Jill Ader, chairwoman of Egon Zehnder in an interview with Deutsche Welle (DW) at the World Economic Forum.

Changing language

Close icon

You are switching to an alternate language version of the Egon Zehnder website. The page you are currently on does not have a translated version. If you continue, you will be taken to the alternate language home page.

Continue to the website

Back to top